hundehaftpflicht bzw krankenversicherung!?

alles, was sonst nicht einzuordnen ist

Moderatoren: GIBSBY, michsy, EhrSan

hundehaftpflicht bzw krankenversicherung!?

Beitragvon laura » 30.07.2007, 10:19

Hallo zusammen!
Ich wollte mich mal hier erkundigen welche Haftpflicht bzw Hundekranken/op-Versicherung ihr empfehlen könnt??
Bei welchen stimmt das "Preis/-leistungs verhältnis,...??

Liebe Grüße,
Laura!
Der Hund wurde eigens für Kinder erschafen,...
Benutzeravatar
laura
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 503
Registriert: 20.11.2005, 13:37
Wohnort: Lindau

Beitragvon Lara Beagle » 30.07.2007, 10:46

Also wir haben eine Haftpflichtversicherung bei der AXA. Kostet ca.80 EURO im Jahr. Habe aber keine Vergleiche eingeholt, weil wir alles da haben und zufrieden sind.
Liebe Grüße Haike mit Lara.

Juppheidi und juppheido, der Beagle macht mein Herze froh!
Bild
Benutzeravatar
Lara Beagle
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 989
Registriert: 20.03.2007, 16:58
Wohnort: zu Hause ;-) im Erzgebirge

Beitragvon Dana + Emil » 30.07.2007, 11:24

Unsere Hundehaftpflicht haben wir bei der Debeka. Kann dir aber gar nicht sagen, was die kostet, das hab ich nicht im Kopf. Die sind aber sehr schnell, wenn Schaden zu regulieren ist. :lol:

Unsere Krankenversicherung für Emil haben wir bei der Agila, kostet circa 30 € im Monat. Wir sind sehr zufrieden damit.
Viele liebe Grüsse

Dana + Emil :blume
Benutzeravatar
Dana + Emil
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 260
Registriert: 22.01.2007, 12:29
Wohnort: Bornheim

Beitragvon Lara Beagle » 30.07.2007, 11:36

Krankenversicherung konnten wir nicht mehr machen, da unsere Lara nicht "gesund" ist.

@dana + emil:
30 EUR im Monat sind aber ganz schön heftig, oder?
Da kann ich ne ganze Menge Medizin für kaufen. Ist das immer so teuer?
Und was bezahlen die?
Liebe Grüße Haike mit Lara.

Juppheidi und juppheido, der Beagle macht mein Herze froh!
Bild
Benutzeravatar
Lara Beagle
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 989
Registriert: 20.03.2007, 16:58
Wohnort: zu Hause ;-) im Erzgebirge

Beitragvon Emmchen » 30.07.2007, 11:42

Hallo!

Wir haben unsere Haftpflichtversicherung bei der Agila im Internet abgeschlossen und zahlen 40,- € im Jahr. Ein Bekannter, der sich mit Versicherungen auskennt, meinte die Versicherung wäre o.k..

Eine Krankenversicherung haben wir nicht, weil die viel ausschließen. Wir sparen jeden Monat auf ein gesondertes Sparkonto für Emma, damit wir davon nehmen können, wenn man was größeres sein sollte.

Grüße Petra und Emma.
Benutzeravatar
Emmchen
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 593
Registriert: 18.10.2006, 10:11
Wohnort: Hagen

Beitragvon Dana + Emil » 30.07.2007, 11:51

Hi Petra,

ich weiß, ist ganz schön teuer.

Nähere Infos findest du hier:

www.agila.de
Viele liebe Grüsse

Dana + Emil :blume
Benutzeravatar
Dana + Emil
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 260
Registriert: 22.01.2007, 12:29
Wohnort: Bornheim

Beitragvon ankeundlotte » 30.07.2007, 12:37

Haftpflichtversicherung hab ich bei Volksfürsorge ohne SB 70Euro im Jahr.
Krankeversicherung hab ich bei Agila für 30Euro. Die Leistungen sind unschlagbar. Die zahlen alles (Zeckenmittel,...) und bei Unfall sogar die Reha mit unbegrenzenten Umfang. Ansonsten bis 650 Euro im Jahr. Ich bin begeistert davon und kann es nur empfehlen!
Besucht mich auf http://www.professor-lotte.piczo.com, wir freuen uns über deinen Besuch!
Benutzeravatar
ankeundlotte
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 4200
Registriert: 13.01.2007, 00:37

Beitragvon danie » 30.07.2007, 12:55

Huhu Laura!
Wenn Du in die Suchfunktion "hundehaftpflicht" eingibst, dann kommen mind,. 14 Thread dazu.
Die helfen Dir sicher auch weiter ;)

Hab bei der Axa für 44,- jährlich eine Haftpflicht und bei der Uelzer für 7,- monatlich eine OP-Versicherung. Bei beiden finde ich die Preise ok. Krankenversicherung hab ich nicht, finde ich noch zu teuer im Verhältnis.
danie
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 13325
Bilder: 21
Registriert: 12.06.2006, 14:25

Beitragvon Nasdero » 30.07.2007, 18:36

http://www.vergleichen-und-sparen.de/hu ... licht.html

49,90€ im Jahr ohne SB, Krankenversicherung ist mir zu teuer.
Benutzeravatar
Nasdero
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 881
Registriert: 14.02.2007, 16:22
Wohnort: Voerde NRW

Beitragvon Holger-76 » 30.07.2007, 18:41

Ich glaube wir sollten unsere HP kündigen. Die kostet etwa 120 Euro im Jahr.
Gruß

Holger mit Sara & Barney
________________________________________
Faulheit ist die Kunst sich auszuruhen bevor man müde wird.
Benutzeravatar
Holger-76
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 1397
Registriert: 12.06.2007, 11:13
Wohnort: Wölfersheim/Berstadt

Beitragvon ankeundlotte » 30.07.2007, 18:42

JA! Und zwar schnell!! Die VOFÜ ist zwar im Vergleich nicht die billigste, hat aber die besten Leistungen! Zum Beispiel sind bei uns Mietschäden bis 2Mio Euro mitversichert (auch Glas). Wenn bei uns in der Mietswohnung was kaputt geht, dann wars immer der Hund! 8-)
Hab grad nochmal gekuckt, wir zahlen 7Euro im Monat ohne SB bei der HP. Monatliche Zahlung geht da ohne Aufpreis!
Besucht mich auf http://www.professor-lotte.piczo.com, wir freuen uns über deinen Besuch!
Benutzeravatar
ankeundlotte
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 4200
Registriert: 13.01.2007, 00:37

Beitragvon Holger-76 » 31.07.2007, 18:56

Wir haben die HP bei unserer Stammversicherung gekündigt und nehmen jetzt eine bei der IAK Gmbh. Das ist ein Versicherungsvertretter.
Das kostet dann 49,90 Euro im Jahr ohne Selbstbeteiligung und einer Deckungssumme von 3 Mio inkl. Mietschaden.
Gruß

Holger mit Sara & Barney
________________________________________
Faulheit ist die Kunst sich auszuruhen bevor man müde wird.
Benutzeravatar
Holger-76
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 1397
Registriert: 12.06.2007, 11:13
Wohnort: Wölfersheim/Berstadt

Beitragvon laura » 31.07.2007, 19:05

An alle nochmal die eine Kranken/-bzw Op versicherung haben:

-Bei 30 euro im Monat,...WoW,bekommt man ja ne menge Zeckenmittel!!Ne-mal imernst,-lohnt sich das denn wirklich??

-Bei der Op-versicherun bzw krankenversicherung,wollt ich jetzt mal in die Runde fragen ob sich das wirklich lohnt??Bin noch ein wenig hin und her gerissen,...


:roll:

@danie:

ui :oops:

ja ja,die Suchfunktion und ich,...irgendwie verpassen wir uns immer!!^^

Liebe Grüße,
LAura!
Der Hund wurde eigens für Kinder erschafen,...
Benutzeravatar
laura
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 503
Registriert: 20.11.2005, 13:37
Wohnort: Lindau

Beitragvon danie » 31.07.2007, 20:52

laura hat geschrieben:Bei der Op-versicherun bzw krankenversicherung,wollt ich jetzt mal in die Runde fragen ob sich das wirklich lohnt??Bin noch ein wenig hin und her gerissen,...

Also bei der OP-Versicherung finde ich, macht man nicht so viel Geld kaputt. Hab mir das so ausgerechnet:
Wenn ich monatlich 7,- Euro dafür zahle und keine OP-brauche, dann hab ich in 15 Jahren (hab ich mal als Beagle-Lebenserwartung genommen) 1260 Euro "kaputt" gemacht. Aber wenn man bedenkt, dass ich mit einer einzigen OP Summen in die Tausende zusammen bekommen könnte, ist mir das das wert. Finde es schlimmer eine Rechnung über ein paar Tausend Euro auf einmal zahlen zu müssen als in 15 (!) Jahren 1200 kaputt zu machen.

Bei der Komplett-Krankenversicherung finde ich das eben noch zu hoch, wie hier schon geschrieben wurde: Für 30 Euro kann ich viel Zeckenmittel kaufen...

Dann lieber die 30 Euro monatlich auf ein "Beagle-Konto" ;) Da ist es wenigstens nicht rausgeworfen, wenn man nicht zum TA muß.
danie
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 13325
Bilder: 21
Registriert: 12.06.2006, 14:25

Beitragvon Dana + Emil » 01.08.2007, 07:38

Hört sich ja so an, als wenn man für die 30 Euro im Monat nur Zeckenmittel bekommt. Das ist natürlich nicht so.

Anke und Lotte haben ja schon so aufgezählt, was alles übernommen wird.

Also muss jeder selber für sich entscheiden.

Es kommt natürlich auch darauf an, wie oft der Hund krank ist. Wir zum Beispiel waren im ersten Lebensjahr von Emil sehr oft beim Tierarzt (häufiger Durchfall, Augenentzündung, Warze etc.) Das häuft sich dann natürlich und dann muss man abwägen, ob man die 30 Euro im Monat an die Versicherung zahlt oder lieber mehr an den Tierarzt.

Ich bin auf jeden Fall für eine Krankenversicherung fürs Beaglechen. :sup:
Viele liebe Grüsse

Dana + Emil :blume
Benutzeravatar
Dana + Emil
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 260
Registriert: 22.01.2007, 12:29
Wohnort: Bornheim

Nächste

Zurück zu Dies und das

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste