Vollmer Trockenfleischwürfel

Alles zum Thema Hunde Ernährung, Futtersorten, etc.,

Moderatoren: GIBSBY, michsy, EhrSan

Vollmer Trockenfleischwürfel

Beitragvon nordsachse » 27.08.2014, 18:30

Hallo!
Verfüttert von euch jemand auch Trockenfleisch? Das ist ja zu 96% Fleisch, also ich finde das gut.
https://www.zooheld.de/hunde/hundefutte ... rrerID=121

Hab das heute bei uns liegen sehen und war auch vom Preis her überrascht, 1kg ~2€
Gruß aus Nordsachsen
Howard


Leo, Beagle-Cocker Mix, * 01.12.2012
Benutzeravatar
nordsachse
Senior
Senior
 
Beiträge: 139
Bilder: 4
Registriert: 31.01.2013, 12:17
Wohnort: 04849

Re: Vollmer Trockenfleischwürfel

Beitragvon Snoodi » 28.08.2014, 08:18

Ich bin nun nicht der Futterexperte, aber mich stören schon die 2 €/Kilo. Wo bekommst du heute noch für 2 € eine Kilo Fleisch? Von den Enwicklungs-, Produktions-, Verpackungs- und Vertriebskosten mal ganz abgesehen.
Liebe Grüße Iris
Benutzeravatar
Snoodi
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 3169
Bilder: 22
Registriert: 14.07.2011, 15:47
Wohnort: Leopoldshöhe

Re: Vollmer Trockenfleischwürfel

Beitragvon michsy » 28.08.2014, 09:06

Futter wo tierische Nebenprodukte mit im Inhalt aufgezählt sind, verfüttere ich nicht. Entweder es steht eindeutig Fleisch drauf oder ich lasse es.
LG Micha
Bild
Benutzeravatar
michsy
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9383
Bilder: 89
Registriert: 17.09.2010, 02:44
Wohnort: Guben

Re: Vollmer Trockenfleischwürfel

Beitragvon Snoodi » 28.08.2014, 13:25

Ich muss mich korrigieren.


Jetzt können Sie Fleisch füttern, ohne unangenehmes und mühevolles Kochen von Fleischabfällen und dieses sogar sehr preiswert!
1 kg unserer Vollmer's Trockenfleischwürfel entsprechen ca. 4 kg Frischfleisch. Außerdem kommt es von heimischen Rindern, die für die menschliche Ernährung freigegeben sind und unter tierärztlicher Kontrolle frisch geschlachtet wurden.


Es sind nicht 1 kg Frischfleisch im getrockneten Zustand sondern sogar 4 kg :eek: . Dass diese Rechnung erst recht nicht aufgehen kann, ist logisch.

Es wird sogar von Fleischabfällen geschrieben. Es können auch nur Abfälle verarbeitet werden, denn sonst wäre der Futter wesentlich teurer. Also: Am besten die Finger davon lassen.

Mag ja sein, dass die Rinder zum menschlichen Verzehr freigegeben worden sind, aber in dem Futter landen dann die Abfälle.
Liebe Grüße Iris
Benutzeravatar
Snoodi
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 3169
Bilder: 22
Registriert: 14.07.2011, 15:47
Wohnort: Leopoldshöhe

Re: Vollmer Trockenfleischwürfel

Beitragvon nordsachse » 28.08.2014, 19:36

Und was fütterst Du so? Du machst das Futter selber?
Denn ansonsten weiß man doch bei keinem gekauften Futter was wirklich drin ist
(und draufstehen kann ja was will, nur ob es drin ist, na ja...)
Gruß aus Nordsachsen
Howard


Leo, Beagle-Cocker Mix, * 01.12.2012
Benutzeravatar
nordsachse
Senior
Senior
 
Beiträge: 139
Bilder: 4
Registriert: 31.01.2013, 12:17
Wohnort: 04849

Re: Vollmer Trockenfleischwürfel

Beitragvon Snoodi » 29.08.2014, 09:28

Was wir so füttern, kann ich dir gerne berichten: Fellow Banane von Bestes Futter.

Ich hatte eigentlich nur einmal die Rechnung gemacht, weil ich davon ausgehe, dass zu dem Preis gar kein gutes Fleisch in den Trockenfleischwürfeln sein kann. Für das Futter werden nur Abfallprodukte verwendet.
Liebe Grüße Iris
Benutzeravatar
Snoodi
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 3169
Bilder: 22
Registriert: 14.07.2011, 15:47
Wohnort: Leopoldshöhe

Re: Vollmer Trockenfleischwürfel

Beitragvon Max6345 » 01.01.2017, 04:48

Ich nutze die Vollmers Trockenfleischwürfel nicht mehr. Meinem Vierbeiner scheinen sie nicht zu gefallen und um ehrlich zu sein, gibt es weit aus bessere Produkte im Netz
Max6345
Welpe
Welpe
 
Beiträge: 14
Registriert: 01.01.2017, 04:12


Zurück zu Ernährung allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste