Grosse Rest-Stücke von Kauartikeln werden einfach geschluckt

Alles zum Thema Hunde Ernährung, Futtersorten, etc.,

Moderatoren: GIBSBY, michsy, EhrSan

Grosse Rest-Stücke von Kauartikeln werden einfach geschluckt

Beitragvon BaluUndSeineKuh » 20.01.2014, 11:30

Hallo ihr Lieben,

und zwar habe ich mit Cleo folgendes Problem: Wenn ich ihr ein Ohr oder eine Sehne gebe, kaut sie erst ganz genüsslich drauf rum und schlabbert es durch den Speichel natürlich auch weich.
Irgendwann wird sie meist zu gierig oder zu faul weiter zu kauen und schluckt es auf einmal runter - auch wenn der Kauartikel noch riesig ist. Dann streckt und dehnt sie sich, damit das Ding runterrutscht im Hals. Es ist zum Glück noch nie stecken geblieben oder irgendwas passiert - zu kauen gibts auch nur was, wenn ich in ihrer Nähe bin und sie beobachten kann.

Das Problem an der Sache ist jedoch, dass sie davon öfters mal brechen muss. Wohl weil das Teil dann nicht verdaut werden kann und ja irgendwo wieder raus muss... Ich dachte erst es sei vom neuen Futter aber nachdem wir wieder ein gewohntes gegeben haben gings so weiter, uns ist leider erst nach einiger Zeit aufgefallen, dass es wohl mit den Kauartikeln zusammenhängen muss.

Also hat sie jetzt einfach schon lange nichts mehr bekommen. Ihr könnt euch vielleicht aber vorstellen, dass ich manchmal das Bedürfnis habe ihr was zu geben - und zwar auch nicht ganz uneigennützig, damit ich mal bisschen Ruhe habe ;)

In so nem kleinen Fachladen hab ich dann Hühnerfüße ohne Krallen gekauft. Die kaut sie bis zum Ende und schluckt nichts großes am Stück und musste davon auch noch nie brechen. Das Problem ist aber, dass sie so ein Teil innerhalb von max. 5 Minuten niedergemacht hat. Ich würde ihr gerne mal wieder was geben, an dem sie länger Spaß hat.

Nun kam ich auf den Gedanken, ihr Hirschgeweih zu geben, also sowas hier: http://www.futterfreund.de/futterfreund ... 770-1.html. Glaubt ihr das ist ne gute Idee? Interessiert das Hunde überhaupt? Ich mein, es ist halt vielleicht nicht stinkig genug. Und dann hab ich natürlich Angst, dass sie auf die Idee kommen könnte, sowas ganz zu schlucken - das wär ja dann ne Katastrophe.

Habt ihr irgendwelche Tips für mich???

LG
Balu
Benutzeravatar
BaluUndSeineKuh
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 180
Registriert: 21.02.2011, 12:29
Wohnort: Rheinhessen

Grosse Rest-Stücke von Kauartikeln werden einfach geschluckt

Beitragvon Paula(chen) » 20.01.2014, 11:38

Thema Geweih hatten wir hier schon einmal ;)
Vielleicht kennst du ja (oder jemand von deinen Bekannten) einen Jäger, der euch vielleicht ein Geweih abgeben kann....

Wir haben mittlerweile zwei - ein kleines Stück, welches Paula total toll zum spielen findet und bei dem sie nur mühsam etwas abbekommt und dann ein größeres, welches ziemlich weich ist, da dort erheblicher Schwund ist...
Stefan (und Susi) mit:
Bild
Benutzeravatar
Paula(chen)
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 595
Bilder: 21
Registriert: 07.09.2012, 11:08
Wohnort: Wichtelhausen

Grosse Rest-Stücke von Kauartikeln werden einfach geschluckt

Beitragvon Anika » 20.01.2014, 11:58

Puh, das ist aber echt schwierig :think: ...hatte eben erst überlegt ob ich es ihr so alle 10 Min. mal wegnehmen und weglegen würde, damit Sie wieder "Lust" drauf bekommt. Aber dann dachte ich direkt, oohh nee kann ja auch nach hinten losgehen, dass sie es dann noch schneller runterwürgt :doh:
Also diese Geweihstücke kommen bei unserem Bürohund super an, die hat echt Spass dran und kaut ewig lange drauf rum. Probieren würde ich es auf jeden Fall. Außerdem hat sie hier immer noch eine Torgas-Wurzel liegen, da wird auch immer mal wieder drauf rumgekaut.
Hast du es sonst mal mit Knochen probiert? Marley bekommt einmal die Woche ein Stück Sandknochen vom Hundemetzger. Da ist der echt so 3-4 Stunden anhaltend mit beschäftigt. Wenn das Stück zu klein wird, nehme ich es ihm weg, da ich auch nicht riskieren möchte das er es ganz runterschluckt.
Auf alle Fälle würde ich ihr nichts mehr geben, was sie schon einmal ganz runtergewürgt hat. Ich würde erst mal verschiedene Alternativen ausprobieren. Ist ja irgendwie schon komisch, dass sie Ohren/Sehnen runterschluckt, Hühnerfüße jedoch nicht.... Habt ihr einen Hundemetzger in der Nähe? Hier gibt es sooo viel Auswahl, auch an getrockneten Sachen. Ochsenschwanz z. B. ist der absolute Renner bei Marley, findet er viel viel besser als getr. Pansen o. ä. :dance:
Bild
Benutzeravatar
Anika
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 315
Bilder: 8
Registriert: 28.05.2013, 15:58
Wohnort: Neuss

Grosse Rest-Stücke von Kauartikeln werden einfach geschluckt

Beitragvon BaluUndSeineKuh » 20.01.2014, 12:17

Danke für eure schnellen Antworten!

Jäger kenne ich leider keinen und von meinen Bekannten kennt auch keiner einen, habe ich schonmal gefragt. Aber die Teile gibts ja auch im Internet zu bestellen. Und es soll ja echt lange halten, da finde ich das Geld, was die Dinger kosten, auch okay! Kennt jemand ne Seite wo ich sowas bestellen kann?

Das mit dem Wegnehmen ist doof... Wie du sagst, dann schlingt sie nur schneller aus Angst, es weggenommen zu bekommen. Ich dachte auch erst ich gebe ihr lieber erst was zu kauen wenn meiN Freund und ich mit dem Essen fertig sind, damit sie es nicht runterschlingt mit dem Gedanken "dann bekomme ich vielleicht noch wa anderes von denen ab" aber das macht keinen Unterschied ob sie nun was knabbert wenn wir essen oder wenn wir nur im gleichen Raum sind und auf der Couch liegen.

Ohren und Sehnen bekommt sie nicht mehr, das ist tabu. Ich glaube die Hühnerfüße schluckt sie nur nicht ganz, weil sie die schnell genug gekaut bekommt.

Hundemetzger haben wir keinen, zumindest nicht dass ich wüsste... Aber sowas muss es doch auch im Internet geben, oder? Bekomme ich diese Rindersandknochen irgendwo online?
Benutzeravatar
BaluUndSeineKuh
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 180
Registriert: 21.02.2011, 12:29
Wohnort: Rheinhessen

Grosse Rest-Stücke von Kauartikeln werden einfach geschluckt

Beitragvon Paula(chen) » 20.01.2014, 12:21

BaluUndSeineKuh hat geschrieben:Jäger kenne ich leider keinen und von meinen Bekannten kennt auch keiner einen, habe ich schonmal gefragt. Aber die Teile gibts ja auch im Internet zu bestellen. Und es soll ja echt lange halten, da finde ich das Geld, was die Dinger kosten, auch okay! Kennt jemand ne Seite wo ich sowas bestellen kann?

Na entweder die Seite, die du verlinkt hast, oder zB auf http://www.hunde-kausnacks.de/
Der Hinweis auf den Jäger bezog sich nur darauf, das man die Teile auch kostengünstiger bekommt ;)
Stefan (und Susi) mit:
Bild
Benutzeravatar
Paula(chen)
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 595
Bilder: 21
Registriert: 07.09.2012, 11:08
Wohnort: Wichtelhausen

Grosse Rest-Stücke von Kauartikeln werden einfach geschluckt

Beitragvon BaluUndSeineKuh » 20.01.2014, 12:38

Ich hab jetzt mal so ein Hirschgeweih, einen langen Ochsenziemer und eine gefüllte Hufe bestellt. Und mir fiel ein, dass ich ja auch den Kong mal wieder aktivieren könnte... Bzw. erstmal neu kaufen, da der andere zerstört wurde ;)
Ich hoffe, das klappt dann so...
Benutzeravatar
BaluUndSeineKuh
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 180
Registriert: 21.02.2011, 12:29
Wohnort: Rheinhessen

Grosse Rest-Stücke von Kauartikeln werden einfach geschluckt

Beitragvon Anika » 20.01.2014, 12:58

Schau mal hier ob da was in deiner Nähe dabei ist: http://www.gesundehunde.com/sites/ernae ... eat_plz=bw
Oder google mal nach Hundemetzger/Barf-Shop o. ä. in deiner Nähe. Oftmals haben die nämlich nicht nur Frischfleisch, sondern auch getrocknete Sachen. Sandknochen gibt's aber auch online bei BARF-Shops. Wir kaufen direkt n paar Kilo und frieren den Rest ein.

*edit by GIBSBY: zum Thema Knochen wurden dann die Beiträge zum entsprechenden Thema verschoben: Knochen
Bild
Benutzeravatar
Anika
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 315
Bilder: 8
Registriert: 28.05.2013, 15:58
Wohnort: Neuss

Re: Grosse Rest-Stücke von Kauartikeln werden einfach geschl

Beitragvon BaluUndSeineKuh » 28.01.2014, 21:44

So, das Geweih ist da und es interessiert sie nicht die Bohne!

Ich hab allerdings jetzt was gefunden: Gefüllte Hufe (allerdings nicht so langer Kauspaß) und Ochsenziemer! Da einfach die 30 cm und es ihr nach ner gewissen Zeit wegnehmen und am nächsten Tag weiterknabbern lassen. Gestern hat sie sogar freiwillig aufgehört und kam zu mir ins Bett geschmust =))
Benutzeravatar
BaluUndSeineKuh
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 180
Registriert: 21.02.2011, 12:29
Wohnort: Rheinhessen

Re: Grosse Rest-Stücke von Kauartikeln werden einfach geschl

Beitragvon Snoodi » 29.01.2014, 09:53

Lass das Geweih einfach liegen, vielleicht siegt die Neugier und sie findet mal Gefallen dran.
Kannst du die Kausachen nicht schneiden oder durchsägen, damit sie nicht so groß sind?
Liebe Grüße Iris
Benutzeravatar
Snoodi
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 3169
Bilder: 22
Registriert: 14.07.2011, 15:47
Wohnort: Leopoldshöhe

Re: Grosse Rest-Stücke von Kauartikeln werden einfach geschl

Beitragvon Tina » 29.01.2014, 20:41

au weia...genau das hatten wir vor ein paar Tagen auch.

Normalerweise bekam Lucky ab und an einen Ochsenziemer und den hat er genüßlich bis zum Ende weggeknabbert.
Da ich ihm etwas Abwechslung bieten wollte, habe ich ihm getrocknete Rinderkopfhaut gekauft.
Da war ein größerer Brocken dabei und er hat Ewigkeiten daran rumgeknabbert. Das Reststück hat er dann
in einem Rutsch runtergeschluckt.

Er kriegt solche Sachen nur, wenn ich am PC sitze, weil er sich dann neben mich legt und ich es im Auge habe.

Am Samstag dann bekam er oben genanntes Teil und er schluckte das Reststück so schnell runter, dass ich nicht mehr reagieren konnte
und dann hatten wir den Salat. Es ist stecken geblieben...Lucky hat sooooooo laut geschrieen, das wir fast einen Herzinfarkt bekommen haben vor Schreck.
Das ging so richtig durch Mark und Bein :cry:

Meine erste Reaktion war, dass ich ihm in die Schnauze geschaut habe, um zu schauen, ob es im Hals steckt. Aber er war wohl schon tiefer und so habe ich ihm
aus purem Reflex links und rechts gegen die Rippen gehauen (aber nicht wirklich fest - eher so, wie man jemanden auf den Rücken klopft, der sich verschluckt hat).
Das war aber wohl die richtige Reaktion von mir...er hat ganz laut gerülpst und man konnte sehen, wie er das Ding dann komplett runtergeschluckt hat.

Er ist dann von sich aus zum Wassernapf und hat etwas geschlabbert und dann war es wieder gut.

Ich trau mich jetzt gar nicht mehr, ihm die anderen Teile in deren Originalgröße zu geben...ich überlege aber, sie eventuell mit dem Elektromesser oder der Säge kleinzuschnibbeln, denn er mag es doch sooooo gerne.
LG von Tina

1031
Tina
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 293
Bilder: 11
Registriert: 09.02.2012, 05:30


Zurück zu Ernährung allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste