Futterumstellung: Nala frisst ihr Futter (BARF) nur schlecht

Alles zum Thema Hunde Ernährung, Futtersorten, etc.,

Moderatoren: GIBSBY, michsy, EhrSan

Re: Was haltet ihr von dem Futter: Lupo Natural / Lukullus

Beitragvon GIBSBY » 12.09.2013, 23:33

Weil ein Blutbild oftmals einiges erklären kann. Besonders THP können sehr viel aus einem Blutbild rauslesen.
LG Gaby, Prinz, Amy, Bailey & Lucy 4 ever im ♥en
Bild
------------>> Aufkleber vom Beagleforum jetzt bestellbar !! >>> Click mich <<<
Benutzeravatar
GIBSBY
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 13787
Bilder: 224
Registriert: 28.08.2006, 22:30
Wohnort: Wettstetten

Re: Was haltet ihr von dem Futter: Lupo Natural / Lukullus

Beitragvon Laura1212 » 12.09.2013, 23:37

Ja, wir werden es in Angriff nehmen, mehr sag ich jetzt nicht.
Aber meint ihr das mit dem Blutbild allgemein oder im Bezug auf keinen Appetit auf Barf?
Laura1212
 

Re: Was haltet ihr von dem Futter: Lupo Natural / Lukullus

Beitragvon GIBSBY » 12.09.2013, 23:56

Laura1212 hat geschrieben:... mehr sag ich jetzt nicht.

*ichauchnicht* :mrgreen:
LG Gaby, Prinz, Amy, Bailey & Lucy 4 ever im ♥en
Bild
------------>> Aufkleber vom Beagleforum jetzt bestellbar !! >>> Click mich <<<
Benutzeravatar
GIBSBY
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 13787
Bilder: 224
Registriert: 28.08.2006, 22:30
Wohnort: Wettstetten

Re: Was haltet ihr von dem Futter: Lupo Natural / Lukullus

Beitragvon Laura1212 » 13.09.2013, 00:06

Gibt es denn einen Thread zu Blutbildern oä? Denn hier geht es ja eigentlich nur um das Futter. Mal sehen... vielleicht schaffen wir es ja nächste Woche... allerfrühstens würde es am Dienstag gehen.
Laura1212
 

Re: Was haltet ihr von dem Futter: Lupo Natural / Lukullus

Beitragvon GIBSBY » 13.09.2013, 00:12

LG Gaby, Prinz, Amy, Bailey & Lucy 4 ever im ♥en
Bild
------------>> Aufkleber vom Beagleforum jetzt bestellbar !! >>> Click mich <<<
Benutzeravatar
GIBSBY
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 13787
Bilder: 224
Registriert: 28.08.2006, 22:30
Wohnort: Wettstetten

Re: Was haltet ihr von dem Futter: Lupo Natural / Lukullus

Beitragvon Laura1212 » 13.09.2013, 00:20

Ok danke, sehr informativ. Und sorry.... das ich mich erst gewigert hab ein Blutbild machen zu lassen, aber mir kam das etwas uberstürzt JETZT SOFORT EIN BLUTBILD!!!!! Dabei wusste ich noch nicht einmal was da so richtig gemacht wird. Reicht es denn wenn wir es versuchen die nächste Woche in Angrifff zu nehmen?
Laura1212
 

Re: Was haltet ihr von dem Futter: Lupo Natural / Lukullus

Beitragvon Letima » 13.09.2013, 08:13

Laura1212 hat geschrieben:...wenn sie einen Tag nichts frisst ist sie schlapp, wenn sie aber mal (was ziemlich selten vorkommt) ganz auffrisst ist sie fit.

Laura, genau das macht mir Sorgen. Sie ist nicht schlapp, weil sie kein Futter aufnimmt, sondern sie mag nicht fressen, weil es ihr nicht gut geht. Anscheinend gibt es auch Tage, wo es ihr besser geht und dann frisst sie auch besser. Aber irgendetwas stimmt mit Nala nicht, deshalb finde ich es gut, dass du ein Blutbild machen lassen willst. Wenn dann alle Werte unauffällig sein sollten darfst du mir den :obscene-birdiedoublegreen: zeigen.

Laura1212 hat geschrieben:Reicht es denn wenn wir es versuchen die nächste Woche in Angrifff zu nehmen?

Ja klar reicht das, aber bitte nicht nur versuchen ;)
Liebe Grüße,
Eva mit Beagle Tiffy, Labbi Lenchen
und Rotti Max tief im Herzen
Benutzeravatar
Letima
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 214
Bilder: 3
Registriert: 22.02.2011, 14:26
Wohnort: nahe Bielefeld

Re: Was haltet ihr von dem Futter: Lupo Natural / Lukullus

Beitragvon Snoodi » 13.09.2013, 08:23

Wenn es nicht früher geht, muss es halt reichen. Das Wichtigste ist doch, dass herausgefunden wird, ob Nala auch wirklich gesund ist. Sie ist ja noch im Wachstum und wenn du scheibst, dass sie ca. die Hälfte von dem frisst, was sie eigentlich müsste, könnte schon etwas im Argen sein. Nicht unbedingt organisch, aber vielleicht fehlen ihr wichtige Vitamine oder Mineralstoffe, die sie durch die verminderte Nahrungsaufnahme nicht bekommen hat. Und gerade bei Welpen und Junghunden ist das enorm wichtig, dass sie nicht irgendwelche Krankheiten bekommen oder sogar ihr Leben lang chronisch erkranken. Nicht zuletzt ist es sehr wichtig für den Knochenbau und die Muskulatur.

Stell es dir einfach so vor: Nala hat bis jetzt (und das sind schon mehr als 10 Monate) eine FDH-Diät gemacht und dass sie dann geschwächt ist, erscheint mir logisch. Niemand würde ein Baby oder ein Kleinkind eine Diät machen lassen.

Sollte sich beim Blutbild herausstellen, dass ihr wichtige Vitamine oder Mineralien fehlen, lässt sich das sehr gut mit Nahrungsergänzungsmitteln ausgleichen. Aber die Ursache muss erst einmal herausgefunden werden. Geht so schnell wie es möglich ist zum TA oder THP und lasst das Blutbild machen.
Liebe Grüße Iris
Benutzeravatar
Snoodi
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 3169
Bilder: 22
Registriert: 14.07.2011, 15:47
Wohnort: Leopoldshöhe

Re: Was haltet ihr von dem Futter: Lupo Natural / Lukullus

Beitragvon GIBSBY » 13.09.2013, 09:18

Ja, Iris und Eva - so sehe ich das auch ... iwie komisch ... und sie bräuchte ja jetzt schon im Verhältnis viel Futter, weil sie ja im Junghundealter ist und
sozusagen "im Aufbau" :anonym
LG Gaby, Prinz, Amy, Bailey & Lucy 4 ever im ♥en
Bild
------------>> Aufkleber vom Beagleforum jetzt bestellbar !! >>> Click mich <<<
Benutzeravatar
GIBSBY
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 13787
Bilder: 224
Registriert: 28.08.2006, 22:30
Wohnort: Wettstetten

Re: Futterumstellung: Nala frisst ihr Futter (BARF) nur schl

Beitragvon Laura1212 » 13.09.2013, 14:31

Danke, ich habe die Lage nicht so ernst eingeschätzt. Aber das stimmt, wenn sie nur die Hälfte frisst kann sie auch nur die Hälfte aller wichtigen Nährstoffe und Vitamine aufnehmen. Bis sie ca. 6 Monate war hat sie zwar fast immer aufgefressen, aber halt sehr zögerlich. Später wollte sie dann immer weniger und in den lezten Wochen hat sie meistens nur die Hälfte gefressen. Wir gehe gleich am Dienstag (frühstmöglicher Termin) zum TA. Und falls sie irgendwelche Mängel haben sollte hoffe ich das wir die mit dem neuen Futter (wenn sie es gut annimmt) ausgleichen können.


Danke :win:
Laura1212
 

Re: Futterumstellung: Nala frisst ihr Futter (BARF) nur schl

Beitragvon Tanja » 13.09.2013, 16:39

Schaut auch mal nach den Zähnen... ggf. ist ihr im Maul auch etwas unangenehm, das kann man leicht übersehen.
Liebe Grüße von Tanja mit Cleo
Benutzeravatar
Tanja
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 419
Bilder: 8
Registriert: 14.11.2012, 18:49
Wohnort: Würselen

Re: Futterumstellung: Nala frisst ihr Futter (BARF) nur schl

Beitragvon Laura1212 » 13.09.2013, 16:53

Das denke ich nicht denn hartes Trockenfutter frisst sie, aber kein gewolftes Fleisch?
Laura1212
 

Re: Futterumstellung: Nala frisst ihr Futter (BARF) nur schl

Beitragvon GIBSBY » 13.09.2013, 17:43

... und wenn du ihr Fleisch im Ganzen anbietest ??? Was macht sie da ??
LG Gaby, Prinz, Amy, Bailey & Lucy 4 ever im ♥en
Bild
------------>> Aufkleber vom Beagleforum jetzt bestellbar !! >>> Click mich <<<
Benutzeravatar
GIBSBY
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 13787
Bilder: 224
Registriert: 28.08.2006, 22:30
Wohnort: Wettstetten

Re: Futterumstellung: Nala frisst ihr Futter (BARF) nur schl

Beitragvon Laura1212 » 13.09.2013, 18:29

Das frisst sie auch nicht, bzw. erst nach ein paar Stunden/ Tagen. Außer Pansen, den nimmt sie meistens gerne, egal ob gewolft oder in Stücken.
Laura1212
 

Re: Futterumstellung: Nala frisst ihr Futter (BARF) nur schl

Beitragvon Nivea86 » 13.09.2013, 19:55

Hallo Laura. Lese deinen Beitrag erst jetzt. Sag mal, hatte deine Maus schon festgesaugte Zecken? Lass deine Süsse bitte durch den TA auch auf Borreliose checken.
Viele liebe Grüsse von Marie und Carl.

Bild
Benutzeravatar
Nivea86
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 720
Bilder: 68
Registriert: 06.07.2012, 14:57

VorherigeNächste

Zurück zu Ernährung allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste