Schon von Josera gehört...?

Alles zum Thema Hunde Ernährung, Futtersorten, etc.,

Moderatoren: GIBSBY, michsy, EhrSan

Schon von Josera gehört...?

Beitragvon Bine » 09.06.2005, 20:43

Kürzlich wurde mir von jemandem Josera empfohlen. Gibt es in verschiedenen Sorten auf jede Lebenslage abgestimmt. Geschmacklich ist es super...meinen jedenfalls meine Hunde. :roll:
Es ist ohne Geschmacksverstärker und Konservierungsstoffe. Leider hab ich keine Ahnung worauf in der Zusammensetzung noch zu achten ist... :oops: Kann mir jemand helfen :?:
Bine
 

Beitragvon Mario » 10.06.2005, 12:03

:win: Bine

Josera füttere ich seit Monaten, ist ein super Futter, gibt es in verschiedenen Richtungen, je nach Bedarf.

Ich füttere Sensi plus für empfindliche Mägen, meine Kleine ist da etwas mäkelig.

Kannst ja mal unter josera.de gucken

:D
Benutzeravatar
Mario
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 984
Bilder: 0
Registriert: 24.03.2004, 19:08
Wohnort: Bünde

Beitragvon wonnie » 10.06.2005, 13:52

Hallo,
welche Sorte meinst Du?
Ich finde die nicht sonderlich hochwertig - sag mir welche Sorte, dann erklär ich Euch anhand der Zutatenliste warum ;)
Also ist sicher eins der besseren Europäischen Futtersorten, nicht falsch verstehen - aber ich würd es nicht füttern.
wonnie
 

Beitragvon Bine » 10.06.2005, 15:52

Hallo Wonnie,

also momentan füttere ich Family weil ich eine hochtragende junge Beagledame ("Bell") im Haus habe. Dieses würden dann wohl später auch die Kleinen bekommen.
Dann habe ich noch deren 16 Monate junge Tochter ("Anny") -von Beruf Jagdhund- :D, die dann wohl Agilo, Fitness
oder High Energie :runningdog :?: bekähme (frißt zur Zeit Marengo)
und noch Pudelpointerwelpe "Dsanga" (7 Monate), die Kids bekommen würde.

Freu mich auf deine Antwort
Grüße Bine

Ach so Danke auch an Mario für die Antwort! ;)
Bine
 

Beitragvon Mario » 10.06.2005, 15:54

@ wonnie

sehr gut, dann klär mich oder uns mal auf:

"Josera Emotion SensiPlus. Extra verträglich für den empfindsamen Hund. Sie haben einen Hund mit empfindlichem Verdauungssystem oder mit einer Unverträglichkeit gegen Schwein, Rind, Lamm, Soja oder Weizen. Hier ist Josera Emotion SensiPlus die richtige Wahl! Mit Ente als Eiweißquelle, Reis für Kohlenhydrate und anderen ausgewählten Komponenten wird Ihr Hund schonend und schmackhaft ernährt. Füttern Sie Josera Emotion SensiPlus nicht erst, wenn die ersten Beschwerden auftreten, sondern verwenden Sie Josera Emotion SensiPlus durchgehend als Alleinfutter für Ihren empfindsamen Hund.

Verwöhnen Sie Ihren Hund mit Ente und Reis - seine gute Entwicklung ist der schönste Dank.

Zusammensetzung: Geflügelmehl (davon mind. 50 % Ente), Mais, maismehl, Reis (mind. 20 %), Rübenfaser, Geflügelfett, Mineralstoffe, Hefe, Zichorienpulver, L-Lysin, DL-Methionin


Inhaltsstoffe

Angaben in Prozent Inhaltsstoffe wichtig für:
25,0 Rohprotein Wachstum, Bewegung, Regeneration
12,0 Rohfett Kraft, schönes Fell, gesunde Haut
2,5 Rohfaser Ballaststoffe für die Verdauung
6,5 Rohasche Versorgung mit Mineralstoffen
1,2 Calcium Knochen, Zähne, Blutgerinnung, Nerven
0,8 Phosphor Knochen, Zähne Bewegung
0,35 Natrium Regulierung von Wasser- und Elektrolythaushalt
0,12 Magnesium Muskeln und Nerven
1,4 Lysin lebenswichtiger Eiweißbaustein
0,5 Methionin essentieller Eiweißbaustein
15,5 Umsetzbare Energie (MJ/kg) "

kommt direkt von der Homepage von Josera

Und wenn das kein gutes Futter ist, zu welchem räts Du?

Suchfunktion ist bekannt, möchte nur gern Deine Meinung wissen

:win:
Benutzeravatar
Mario
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 984
Bilder: 0
Registriert: 24.03.2004, 19:08
Wohnort: Bünde

Beitragvon jutta » 10.06.2005, 16:12

Mario hat geschrieben:@ wonnie


Zusammensetzung: Geflügelmehl (davon mind. 50 % Ente), Mais, maismehl, Reis (mind. 20 %), Rübenfaser, Geflügelfett, Mineralstoffe, Hefe, Zichorienpulver, L-Lysin, DL-Methionin



Hallo Mario,

Yvonne wird sicher auch noch etwas dazu sagen, aber auch von mir eine kleine Meinungsäusserung.
Mehl sei es vom Tier oder Getreide bedeutet meist, das dort auch wertloses auch ekliges, drin ist. Der feine Unterschied besteht in der Benennung, z.B. Geflügelfleischmehl = getrocknetes Fleisch zu Mehl verarbeitet. Steht da aber Geflügelmehl, kann da alles mögliche drin sein, von Federn, über Füsse, Köpfe, Krallen.
Beim Maismehl verhält sich das ähnlich, da sind wertlose Blätter und Stengel verarbeitet. Von Fleisch ist in der Deklaration überhaupt nichts geschrieben, also male Dir selbst aus, wie wertvoll dieses Futter ist. ;)

Zum Futter überhaupt. Da Du ja die Suchfunktion kennst, gib mal ein. Yvonne und ich haben in unzähligen Threads Fefu-Sorten empfohlen
jutta
 

Beitragvon Mario » 10.06.2005, 16:59

unsere Hundetrainerin und auch der hiesige Futtermittelhändler haben mir das Josera Sensi Plus empfohlen, weil eben keine Nebenprodukte drin sind.

Habe mich aber sofort tel. bei Josera gemeldet und bekomme Montag morgen die Antwort, waren schon alle im WE.

Poste dann hier sofort.

:sup:
Benutzeravatar
Mario
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 984
Bilder: 0
Registriert: 24.03.2004, 19:08
Wohnort: Bünde

Beitragvon jutta » 10.06.2005, 17:25

Mario, schau mal diesen Link http://www.hundespasshof.de/shop/emotio ... #SensiPlus

Da stehen andere Angaben, als Du sie gemacht hast. Hier ist leider Mais an erster Stelle und auch die Rede von Geflügelfleischmehl. Ente aber nur 15 %.
Wat stimmt denn nun :gruebel
jutta
 

Beitragvon Mario » 10.06.2005, 17:42

Hallo Jutta,

habe wie gesagt die Angaben direkt von der Homepage Josera.

Bin noch in der Kanzlei, aber sehe zuhause sofort nach, watt auf der Verpackung steht.

Da unsere Kleine eine Weizenallergie hat, habe ich schon darauf geachtet, dass eben nicht Weizen oder sonstiges Getreide "vorne" steht

Was auf der Seite des von Dir genannten Links aufgeführt ist, ist jedenfalls nicht von Josera so geschrieben und scheint abgeschrieben zu sein.

Meine ich nicht negativ, kann aber die Ursache für die Diskrepanz sein.

Ich schaue aber zuhause nach.


:win: schönes WE
Benutzeravatar
Mario
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 984
Bilder: 0
Registriert: 24.03.2004, 19:08
Wohnort: Bünde

Beitragvon wonnie » 10.06.2005, 22:01

Hallo zusammen,
also als erstes: laut Gesetz zählt nur was auf dem Sack steht, im Internet/Werbung/Mails können die formulieren soviel sie wollen.
Da ich aber keinen Sack hier hab nehm ich jetz auch die Angaben von der HP.

Ich zieh mal aus den folgenden Sachen raus was mir nicht gefällt:
:birne Fleischmehl bzw. Gefügelmehl - von welchem Tier? Das ganze Vieh am Stück getrocknet und zermahlen *lecker* stattdessen sollte da stehen z.B. Hühnerfleischmehl.
:birne Die Einheit Mais ist aufgeschlüsselt in Mais und Maismehl - d.h. zusammenaddiert steigt es in der Mengenrelation weit nach vorne. Zudem ist Mais ein sehr häufiger Allergieauslöser und kann schlecht verwertet werden -> mehr Kot.
Nehmen wir mal das Sensi Plus. Was an erster Stelle steht ist klaro am meisten drin. An 4. Stelle steht Reis (mind. 20%) also müssen mind. 21 % Maismehl und mind. 22% Mais noch mit drin sein weil die davor stehen. Macht schonmal mind. 63% Getreide (hallo?! Hunde sind Carnivoren!)
:birne Rübenschnitzel = Abfallprodukt der Zuckerherstellung inkl. Zuckerresten. Reiner wertloser Füllstoff der Kot produziert.
:birne L-Lysin, DL-Methionin da kopier ich mal schnell: " Die Wertigkeit einer Fleischquelle lässt sich am besten aus dem Anteil der besonders hochwertigen Aminosäuren Lysin und Methionin ersehen... [falls diese aber] bei der Zusammensetzung stehen... wurden sie künstlich zugefügt und sagen nichts über die Qualität des Fleisches aus."

Emotion Sensi Plus
Geflügelmehl (davon mind. 50 % Ente), Mais, maismehl, Reis (mind. 20 %), Rübenfaser, Geflügelfett, Mineralstoffe, Hefe, Zichorienpulver, L-Lysin, DL-Methionin
25,0 Rohprotein, 12,0 Rohfett, 2,5 Rohfaser, 6,5 Rohasche

Emotion Family
Geflügelmehl, Reis, Fleischmehl, Mais, Maismehl, Geflügelfett, Rübenfaser, Mineralstoffe, Hefe, Zichorienpulver, L-Lysin, DL-Methionin
29,0 Rohprotein, 18,0 Rohfett, 2,0 Rohfaser, 7,0 Rohasche

Emotion High Energie
Fleischmehl, Geflügelfett, Geflügelmehl, Mais, Maismehl, Reis, Rübenfaser, Lachsmehl (mind. 4 %), Mineralstoffe, Hefe, Zichorienpulver, L-Lysin, DL-Methionin, Muschelfleisch
32,0 Rohprotein, 22,0 Rohfett, 2,0 Rohfaser, 7,3 Rohasche

Emotion Kids
Geflügelmehl, Mais, Maismehl, Reis, Geflügelfett, Fleischmehl, Rübenfaser, Mineralstoffe, Hefe, Zichorienpulver, L-Lysin, DL-Methionin, Muschelfleisch
25,0 Rohprotein, 12,0 Rohfett, 2,2 Rohfaser, 6,5 Rohasche


Die folgenden beiden aus der "Profi Linie" Fallen für mich sofort weg. Da ist weder deklariert welches Getreide, welches Fleisch von welchem Tier, welche Nebenerzeugnisse (nicht offen deklarierte Nebenerzeugnisse sind üblicherweise Häute, Hufe, Federn, Mägen, Därme, Lunge, Grieben, ...), welche Fette/Öle (hochwertig oder minderwertig), wasfür Pflanzenteile (Erdnussschalen, Gluten u.ä. sind Nebenerzeugnisse), gleiches gilt für die Fischsachen und der Rest ist eigentlich nur um nix drum herum formuliert :?
Agilo
Getreide, Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse, Öle und Fette, pflanzliche Nebenerzeugnisse, Fisch und Fischnebenerzeugnisse, Mineralstoffe, Vitaminvormischung, L-Lysin, DL-Methionin
Fitness
Getreide, Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse, Öle und Fette, pflanzliche Nebenerzeugnisse, Mineralstoffe, Vitaminvormischung, L-Lysin, DL-Methionin


So und zu guter letzt - zu den %en kann ich auch nur Richtwerte nennen für normal aktive erwachsene Hunde:
Proteinanteil 18-24%, Fettanteil 8-13%, Rohascheanteil 4-7%, Rohfaser 2-4%


Quelle hauptsächlich hund-und-futter.de

In meinen Augen empfehlenswerte Fertigfutter gibt's bei pet-stop.de und tatzenfutter.de.

Schönen Abend noch! :win:
wonnie
 

Beitragvon Mario » 13.06.2005, 08:20

:oops:

wie versprochen meldete sich gerade eben die Firma Josera und teilte auf meine Anfrage vom Freitag mit, dass in der Tat Nebenprodukte in Josera Sensi Plus enthalten sind.

Na, da wurde mir ja von anderer Seite Quatsch erzählt.

Werde nun ein sehr gutes Futter suchen und langsam umstellen.

Danke Wonnie für die Links.
Benutzeravatar
Mario
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 984
Bilder: 0
Registriert: 24.03.2004, 19:08
Wohnort: Bünde

Beitragvon wonnie » 13.06.2005, 08:35

@Mario
wenigstens sind sie ehrlich ;)
wonnie
 

Beitragvon jutta » 13.06.2005, 12:29

Mario hat geschrieben::
Na, da wurde mir ja von anderer Seite Quatsch erzählt.



Hallo Mario,

ist auch nicht so einfach, durch diese ganzen Deklarationen durchzusteigen. Wenn man allein schon den Unterschied "Geflügelmehl" und "Geflügelfleischmehl" nimmt. Wer sich da nicht intensiv mit beschäftigt, überliest das halt einfach.
Habe mir da vor Jahren auch noch nicht den Kopf gemacht.

@all

es geht hier auch wirklich nicht um Klugscheisserei, sondern Yvonne und ich wollen Euch einfach nur helfen, schneller dahinterzusteigen. Später könnt Ihr es dann auch weitergeben ;) Es gibt leider nur wenige wirklich gute Fefu's und ab und an kommen welche dazu.
jutta
 

Beitragvon Beagle-Aaron » 13.06.2005, 20:54

:win: Hallo Futterexperten,

vielleicht sollte man mal eine Mail verfassen, in der alle Eigenschaften stehen, die ein gutes FeFu eurer Meinung nach haben/nicht haben sollte.

Damit könnte man dann die verschiedenen Futter-Hersteller konfrontieren. Mit etwas Glück könnte man hier oder da eine Verbesserung erreichen.

Ich sage immer, wenn jeder nur meckert und keiner denen die etwas ändern können sagt, was man verbessern sollte, wird sich nie was ändern. Auf anderen Gebieten habe ich damit schon öfters Erfolg gehabt. Meist bekam ich zwar keine dirkete Antwort, aber nach einiger Zeit wurde genau das geändert was ich angemerkt hatte - seltsamer Zufall ???
Beagle-Aaron
 

Beitragvon jutta » 13.06.2005, 21:41

Hallo Petra,

die Fefu-Industrie gehört mit zu den grössten Wirtschaftszweigen und da herrscht ein harter Konkurrenzkampf (o.k. wo nicht ;) )
Ein klein bißchen von dem riesen Kuchen möchten alle abhaben und da ist vielen, jedes Mittel recht.
Was meinst Du, wieviele Mails und Hinweise die tagtäglich bekommen? Solange ihr Futter gekauft wird, werden die nichts ändern.
Bsp. das Vitamin K3, ist ein relativ billiges künstl. Vitamin und soll als Ersatz für das notwendige Vitamin K1 sein. Es wäre kein Problem das K1 dem Futter beizugeben, aber....... viel zu teuer und da K3 für die Tierfütterung erlaubt ist (nicht für den Menschen :birne ) wird es von vielen Herstellern zugesetzt.
Da sich hier sehr viel Protest breit tut, verwenden es viele Hersteller nicht mehr, aber leider ganz wenige geben K1 dran.

Was das ganze Getreide betrifft, vertreten die Fefu-Hersteller ja die Meinung, das es gut ist, der Hund es braucht. Sicherlich auch aus dem Grund, weil sonst der Proteingehalt nur aus tierischen Erzeugnissen gewonnen werden kann und weil es ein super Füllstoff ist.

Wenn man sich überlegt, wie viel unnützes und auch schädliches Zeugs es für den Menschen gibt, wieviel Mist wir essen, wieviele Tiere.......
Ach lassen wir das, Du weisst sicherlich was ich meine.

Ich bin schon froh, das man durch solche Foren einige Menschen zum Nachdenken anregen kann und einige sogar zu Barfern werden :sup:
jutta
 

Nächste

Zurück zu Ernährung allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast