Getreidefreies Trockenfutter

Alles zum Thema Hunde Ernährung, Futtersorten, etc.,

Moderatoren: GIBSBY, michsy, EhrSan

Re: Getreidefreies Trockenfutter

Beitragvon GIBSBY » 20.12.2013, 19:10

Ja, Janine - sehe ich auch so ... unter schlechtem Futter würde ich eben die o.g. auch gar nicht dazuzählen wollen !!
Wenn das jetzt User lesen und falsch eben interpretieren könnten sie der Meinung sein, dass es ein schlechtes Futter ist.
... und das würde ich eben nicht so sagen !! Wolfsblut gehört bestimmt zu den besseren Trockenfutter-Sorten !!

Ich nehme da jetzt einfach mal ein beliebeges raus von den vielen Sorten die es gibt von Wolfsblut:

Black Marsh, 44% Fleischanteil

Inhaltsstoffe:
Wasserbüffelfleisch (min. 44,1 %), Süßkartoffel (min. 25,5 %), Kürbis (min. 7,8 %), Wasserbüffelgrieben (5,9 %), Mineralien, Pferdefett, Erbsenprotein, Tomatenmark, Thymian, Majoran, Oregano, Petersilie, Salbei, Immutop® (Topinamburkonzentrat), Spinat, Vitamine, Karottenflocken, Brombeeren, Himbeeren, Heidelbeeren, Schwarze Johannisbeeren, Holunderbeeren, Aroniabeeren, Fenchel, Fingertang, Lappentang, Irish Moos, Darmtang, Meersalat, Leinsamen, rote Bete, grüne Bohnen, Brennnessel, Weißdorn, Ginseng, Pfefferminze, Ringelblumen, getrocknete Cranberry, Löwenzahn, Mannan-oligosaccharide (Prebiotisch MOS), Fructo-oligosaccharide (Prebiotisch FOS), Yucca-Schidigera-Extrakt

Alle restlichen Zutaten ab Minerialen haben unter 5,9% ... und sind dann in der Menge 16,7 %
(44,1 + 25,5 + 7,8 + 5,9 = insgesamte Prozentanzahl = 83,3)
(100 - 83,3 = 16,7)
LG Gaby, Prinz, Amy, Bailey & Lucy 4 ever im ♥en
Bild
------------>> Aufkleber vom Beagleforum jetzt bestellbar !! >>> Click mich <<<
Benutzeravatar
GIBSBY
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 13787
Bilder: 224
Registriert: 28.08.2006, 22:30
Wohnort: Wettstetten

Re: Getreidefreies Trockenfutter

Beitragvon Laura1212 » 20.12.2013, 19:33

Ich hab nie gesagt das ich das Futter schlecht finde, nur die Deklaration ist meiner Meinung nach nicht so gut. Ich kenne viele gute Erfahrungsberichte über das Futter, dass weißt darauf hin das das Futter auch wirklich gut ist. Das sieht man nur leider nicht an der Deklaration und wer noch keine Erfahrungen über das Futter kennt, der denkt vielleicht das das Futter nicht so gut ist.

GIBSBY hat geschrieben:Ja, Janine - sehe ich auch so ... unter schlechtem Futter würde ich eben die o.g. auch gar nicht dazuzählen wollen !!

?
Laura1212
 

Re: Getreidefreies Trockenfutter

Beitragvon Tanja » 20.12.2013, 20:27

Was gibt es an der Deklaration denn jetzt auszusetzen?
Liebe Grüße von Tanja mit Cleo
Benutzeravatar
Tanja
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 419
Bilder: 8
Registriert: 14.11.2012, 18:49
Wohnort: Würselen

Re: Getreidefreies Trockenfutter

Beitragvon Laura1212 » 20.12.2013, 20:40

Meiner Meinung nach ist die Menge unklar (oder gar nicht) angegeben. Man sieht halt nur von was am meisten drin ist aber nicht wie viel genau. Wenn man das jetzt nicht weis (also wieviel genau drin ist) ist es zwar auch nicht gleich ein Weltuntergang, aber ich finde es schon zu wissen wieviel genau von was drin ist, so kann man auch besser mit anderen Futtermarken vergleichen.

Wenn ich aber ein Futter mit so einer Deklaration von den Inhaltsstoffen her super finden würde, wäre es auch nicht gerade ein Ausschlusskriterium für mich. Aber zum Glück muss ich mich damit nicht so beschäftigen da wir ja hauptsächlich barfen (obwohl ich auch schon sehr viel Wert auf die Leckerlis lege).

LG
Laura1212
 

Re: Getreidefreies Trockenfutter

Beitragvon GIBSBY » 20.12.2013, 21:17

Tanja hat geschrieben:Was gibt es an der Deklaration denn jetzt auszusetzen?

... weiss ich ehrlich gesagt auch nicht :hair:
LG Gaby, Prinz, Amy, Bailey & Lucy 4 ever im ♥en
Bild
------------>> Aufkleber vom Beagleforum jetzt bestellbar !! >>> Click mich <<<
Benutzeravatar
GIBSBY
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 13787
Bilder: 224
Registriert: 28.08.2006, 22:30
Wohnort: Wettstetten

Re: Getreidefreies Trockenfutter

Beitragvon GIBSBY » 20.12.2013, 21:18

Laura1212 hat geschrieben:Wenn man das jetzt nicht weis (also wieviel genau drin ist) ist es zwar auch nicht gleich ein Weltuntergang, aber ich finde es schon zu wissen wieviel genau von was drin ist, so kann man auch besser mit anderen Futtermarken vergleichen.


GIBSBY hat geschrieben:Mineralien, Pferdefett, Erbsenprotein, Tomatenmark, Thymian, Majoran, Oregano, Petersilie, Salbei, Immutop® (Topinamburkonzentrat), Spinat, Vitamine, Karottenflocken, Brombeeren, Himbeeren, Heidelbeeren, Schwarze Johannisbeeren, Holunderbeeren, Aroniabeeren, Fenchel, Fingertang, Lappentang, Irish Moos, Darmtang, Meersalat, Leinsamen, rote Bete, grüne Bohnen, Brennnessel, Weißdorn, Ginseng, Pfefferminze, Ringelblumen, getrocknete Cranberry, Löwenzahn, Mannan-oligosaccharide (Prebiotisch MOS), Fructo-oligosaccharide (Prebiotisch FOS), Yucca-Schidigera-Extrakt
... und sind dann in der Menge [b]16,7 %

Die oben genannten Zutaten (38 an der Zahl) würdest du gerne noch extra aufgestellt haben in Prozentzahl ??? :hair:
Wenn man das jetzt rein theretisch betrachten und den Schnitt nimmt, wären das pro Zutat ca. 0,44 % pro Zutat.
Also wenn du meinst, dass das unbedingt nötig ist ??
... das finde ich dann schon ein wenig "übertrieben" ... sorry :-( ... ist halt meine persönliche Meinung dazu !! ;) :win:

Wohl hat das dann so seine Richtigkeit und Zutaten unter 0,5% müssen wohl nicht mit der Prozentzahl deklariert werden !! ... denke ich mir.
LG Gaby, Prinz, Amy, Bailey & Lucy 4 ever im ♥en
Bild
------------>> Aufkleber vom Beagleforum jetzt bestellbar !! >>> Click mich <<<
Benutzeravatar
GIBSBY
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 13787
Bilder: 224
Registriert: 28.08.2006, 22:30
Wohnort: Wettstetten

Re: Getreidefreies Trockenfutter

Beitragvon Laura1212 » 20.12.2013, 21:36

Nein, aber so die ersten 5 wären in Ordnung! Da steht nur da wieviel mind. drin ist und bei bestes Futter z. B. steht nicht mal das da. Zumindest nicht bei der Sorte die ich mir angesehen habe.

Aber ist ja jetzt auch egal... wollte nur sagen das die Deklaration besser dastehen könnte. Ich finde keines dieser Futtermarken schlecht, ich habe mich nur zur Deklaration geäußert.

Wollte hier jetzt keine Diskussion anzetteln... Und wegen den paar Zahlen... Ich bin es nur (von meinen vorherigen Futtern) so gewohnt und finde eine Prozentangaben besser, würde es deswegen aber evtl. trotzdem füttern wenn alles andere stimmt.

LG
Laura1212
 

Re: Getreidefreies Trockenfutter

Beitragvon Paula(chen) » 24.12.2013, 23:02

Wobei Laura nicht ganz unrecht hat. Mehr als die Hälfte des TF von Wolfsblut hat keine genauen Angaben der Hauptbestandteile.

Im Endeffekt sind wir jetzt auch bei Wolfsblut (Hunters Pride) angekommen, nachdem wir zwischenzeitlich auch bei bestesfutter gewesen sind, und sind jetzt zufrieden mit der Verwertung und dem Output. Sieht mit einem anderen Wolfsblut-Futter aber auch wieder anders aus. Am Ende des Tages sollte sowieso jeder Besitzer für sich selber entscheiden, was er mit seinem Gewissen (+Zeit und Geldbeutel) vereinbaren kann ;)
Stefan (und Susi) mit:
Bild
Benutzeravatar
Paula(chen)
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 595
Bilder: 21
Registriert: 07.09.2012, 11:08
Wohnort: Wichtelhausen

Re: Getreidefreies Trockenfutter

Beitragvon GIBSBY » 25.12.2013, 00:32

... ja, das sehe ich auch so !
LG Gaby, Prinz, Amy, Bailey & Lucy 4 ever im ♥en
Bild
------------>> Aufkleber vom Beagleforum jetzt bestellbar !! >>> Click mich <<<
Benutzeravatar
GIBSBY
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 13787
Bilder: 224
Registriert: 28.08.2006, 22:30
Wohnort: Wettstetten

Re: Getreidefreies Trockenfutter

Beitragvon kleinerdr3i » 25.12.2013, 11:51

Danke erstmal für die vielen Antworten. :)

Um auch noch mal was dazu zu sagen: Ich habe bei WB angerufen und nachgefragt, wie hoch der Fleischanteil bei dem Wide Plain ist.

Ich: "Hallo, ich habe auf Ihrer Webseite leider keine Informationen darüber gefunden, wie hoch der Fleischanteil in dem Wide Plain ist." (ich war freundlich!)
WB: "Ja, das müssen wir auch nicht angeben." (zickig) "Ich kann es ihnen aber sagen..."

Naja, im Adult sind es 40% und im Puppy 55% Fleisch "Da MÜSSEN wir mehr reinmachen, sonst kommen wir nicht auf den hohen Proteingehalt".
In dem Fall dann ja Pferdefleisch. Es war von mir ja nicht mal eine böse gemeinte Frage aber sie hat sich sofort angegriffen gefühlt und mich angezickt.

Zwischenzeitlich hat sich ohnehin ergeben, dass Cooper vermutlich eine exokrine Pankreasinsuffizienz hat und wir beim Futter noch auf andere Sachen achten müssen. Ich hatte das Wide Plain zu dem Zeitpunkt aber schon bestellt, ist aber ohnehin ja ohne Getreide. Wir füttern mehrmals die Woche auch Frischfleisch, Gemüse etc. das muss sich jetzt alles mal so einspielen. :)
Liebe Grüße
Janine und Cooper

Bild
Benutzeravatar
kleinerdr3i
Junior
Junior
 
Beiträge: 87
Bilder: 6
Registriert: 13.06.2013, 10:05
Wohnort: Hamburg

Re: Getreidefreies Trockenfutter

Beitragvon Anika » 01.04.2014, 14:41

Ich habe heute zufällig auf der Fressnapfseite gesehen, dass es ein neues Trofu ohne Getreide und mit 70% Fleisch gibt:
http://www.fressnapf.de/shop/real-natur ... -mit-fisch

Zusatzstoffe pro kg
Vitamin A 20000 IE, Vitamin D3 1500 IE, DL-Methionin 125mg, L-Lysin 25mg, Kupfer (Kupferchelat und Aminosäurenchelat n-Hydrate + Kupfer-(II)-sulfat, Pentahydrat) 15mg, Eisen (Eisen-(II)-sulfat, Monohydrat) 72mg, Jod (Kaliumjodid) 0,65mg, Mangan (Mangan- (II)-oxid) 35mg, Selen (Selen in organischer Form aus Saccharomyces cerevisiae CNCM I-3060, inaktivierte Selenhefe) 0,25mg, Zink (Zinkchelat und Aminosäurenchelat n-Hydrate) 80mg

Analytische Bestandteile
Protein 37%, Fettgehalt 20%, Rohasche 8,2%, Rohfaser 2,8%, Calcium 1,7%, Phosphor 1,2%

Zusammensetzung
frisches Hühnerfleisch (ohne Knochen, 24%), Hühnerfleischmehl (18%), Kartoffeln (getrocknet, 12%), Kartoffelmehl (10%), Hühnerfett (6%), Hühnereiweiß (hydrolysiert, 4%), frische Ente (4%), frischer Lachs (4%), Hering (getrocknet, 4%), Äpfel (getrocknet, 4%), frische Hühnerleber (3%), Lachsöl (3%), Karotten (getrocknet, 1%), Spinat (getrocknet, 1%), Erbsen (getrocknet, 1%), Glucosaminsulfat, Chondrotinsulfat, Mannan-Oligosaccharide, Fructo-Oligosaccharide, Yucca schidigera, Cranberries (getrocknet, 0,005%), Rosmarinextrakt (0,004%), Flohsamenextrakt (0,002%), Algenextrakt (0,0018%), Thymianextrakt (0,0014%), Pfefferminzextrakt (0,0014%), Löwenzahnextrakt (0,0012%), Petersilienextrakt (0,001%)


Was haltet ihr davon? Der Proteingehalt ist natürlich ganz schön happig....
Bild
Benutzeravatar
Anika
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 315
Bilder: 8
Registriert: 28.05.2013, 15:58
Wohnort: Neuss

Re: Getreidefreies Trockenfutter

Beitragvon GIBSBY » 01.04.2014, 17:27

Anika hat geschrieben:Analytische Bestandteile: Protein 37%

Hm ... bissi arg viel :alien
LG Gaby, Prinz, Amy, Bailey & Lucy 4 ever im ♥en
Bild
------------>> Aufkleber vom Beagleforum jetzt bestellbar !! >>> Click mich <<<
Benutzeravatar
GIBSBY
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 13787
Bilder: 224
Registriert: 28.08.2006, 22:30
Wohnort: Wettstetten

Re: Getreidefreies Trockenfutter

Beitragvon Snoodi » 01.04.2014, 17:37

Mir wäre der Fettgehalt auch zu hoch.
Liebe Grüße Iris
Benutzeravatar
Snoodi
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 3169
Bilder: 22
Registriert: 14.07.2011, 15:47
Wohnort: Leopoldshöhe

Re: Getreidefreies Trockenfutter

Beitragvon EhrSan » 01.04.2014, 20:30

Ich hatte ja mal kurzzeitig Orijen. Da ist der Proteingehalt auch enorm.
Man sagt ja es käme auf die Proteinquelle an.
Jedenfalls habe ich eine Hibbelliese und eine die sehr schnell ansetzt.
Trotz der enormen Werte konnte ich keine der nachgesagten Probleme feststellen. Werder wurde Jule hibbeliger, noch amy dicker.
Im Gegenteil.....
LG
Sandra mit dem Beaglewahnsinn
Bild Bild
Benutzeravatar
EhrSan
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1453
Bilder: 34
Registriert: 13.02.2007, 15:27
Wohnort: 66424 Homburg

Re: Getreidefreies Trockenfutter

Beitragvon GIBSBY » 01.04.2014, 21:09

EhrSan hat geschrieben:Trotz der enormen Werte konnte ich keine der nachgesagten Probleme feststellen. Werder wurde Jule hibbeliger, noch amy dicker.
Im Gegenteil.....

... das ist bestimmt von Hund zu Hund wohl auch anders.
Kenne halt wen, deren Hund mit dem von dir genannten Futter eben mächtig zugelegt hat 8-)
LG Gaby, Prinz, Amy, Bailey & Lucy 4 ever im ♥en
Bild
------------>> Aufkleber vom Beagleforum jetzt bestellbar !! >>> Click mich <<<
Benutzeravatar
GIBSBY
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 13787
Bilder: 224
Registriert: 28.08.2006, 22:30
Wohnort: Wettstetten

VorherigeNächste

Zurück zu Ernährung allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast