Getreidefreies Trockenfutter

Alles zum Thema Hunde Ernährung, Futtersorten, etc.,

Moderatoren: GIBSBY, michsy, EhrSan

Re: Futter Ohne Getreide und mit hohem Fleischanteil

Beitragvon alorak » 18.02.2011, 10:51

Das heiße Futterthema.Wir sind noch immer auf der Suche,Elvis ist inzwischen 6Monate alt.Und wir sind bei Magnusson.
Tschüß
Carola

Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen. (Ernst R. Hauschka)

Bild
Benutzeravatar
alorak
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 1269
Bilder: 38
Registriert: 11.11.2010, 18:27
Wohnort: Magdeburg

Re: Futter Ohne Getreide und mit hohem Fleischanteil

Beitragvon frischdienst-meier » 22.02.2011, 10:43

schaut euch mal das an - was besseres gibt es meiner Meinung nach nicht!

www.veritas-tiernahrung.de
frischdienst-meier
Welpe
Welpe
 
Beiträge: 3
Registriert: 22.02.2011, 10:39

Re: Futter Ohne Getreide und mit hohem Fleischanteil

Beitragvon danie » 22.02.2011, 11:10

frischdienst-meier hat geschrieben:schaut euch mal das an - was besseres gibt es meiner Meinung nach nicht!

http://www.veritas-tiernahrung.de

Und wie argumentierst Du für "was besseres gibt es meiner Meinung nach nicht!"?

Weil ich sehe da nur normales Hundenassfutter, in dessen Inhaltsangaben auch tierische Nebenerzeugnisse angegeben sind (was ja nichts schlimmes ist, aber eben "normal"). Wahrscheinlich Lizenzherstellung (wie andere Eigenmarken auch) durch irgendwelche Markenhersteller und ist eben, wie gesagt, handelsübliches Nassfutter wie ich es auch im Discounter bekomme.
danie
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 13325
Bilder: 21
Registriert: 12.06.2006, 14:25

Re: Futter Ohne Getreide und mit hohem Fleischanteil

Beitragvon sabinemh » 22.02.2011, 13:06

wie ich es auch im Discounter bekomme.

In welchem? :shock: Bei 69 % Fleischanteil, der Rest Kartoffeln und Gemüse würde ich das sofort kaufen! :mrgreen:
Liebe Grüße von Sabine mit den Ex-Laborbeagles
Bild Bild
Benutzeravatar
sabinemh
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 6139
Bilder: 8
Registriert: 23.05.2007, 12:34
Wohnort: NRW

Re: Futter Ohne Getreide und mit hohem Fleischanteil

Beitragvon danie » 22.02.2011, 13:39

Es gibt einige Nassfutter mit einem Fleischanteil zw. 50% und 70%, die ich in diversen Konzernen kaufen kann.
danie
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 13325
Bilder: 21
Registriert: 12.06.2006, 14:25

Re: Futter Ohne Getreide und mit hohem Fleischanteil

Beitragvon BaluUndSeineKuh » 02.03.2011, 15:47

Ich kann nur immer wieder das Young & Active von Bosch empfehlen für Junghunde!
Benutzeravatar
BaluUndSeineKuh
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 180
Registriert: 21.02.2011, 12:29
Wohnort: Rheinhessen

Re: Futter Ohne Getreide und mit hohem Fleischanteil

Beitragvon GIBSBY » 02.03.2011, 15:48

@BaluundseineKuh: Wieso schreibst du das hier in diesem Zusammenhang ???
In diesem Thread wird Futter ohne Getreide mit hohem Fleischanteil gesucht !! :?
LG Gaby, Prinz, Amy, Bailey & Lucy 4 ever im ♥en
Bild
------------>> Aufkleber vom Beagleforum jetzt bestellbar !! >>> Click mich <<<
Benutzeravatar
GIBSBY
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 13779
Bilder: 224
Registriert: 28.08.2006, 22:30
Wohnort: Wettstetten

Re: Futter Ohne Getreide und mit hohem Fleischanteil

Beitragvon lies » 02.03.2011, 21:02

ich werf einfach mal granatapet mit ein. hat auch einen hohen fleischanteil von 40% und kein getreide und man kann es bei fressnapf kaufen...also nicht nur im internet... ;)

probieren es gerade aus und sind erstmal zufrieden. balou bekommt bei 47 cm und mit knapp 16 kilo körpergewicht 160g am tag...haben allerdings das active, da der herr immernoch so schlecht frisst und nie das ganze futter aufbekommt, als nächstes wird das sensitive mal ausprobiert, mal sehen was er dazu sagt :roll:
lies
Junior
Junior
 
Beiträge: 64
Registriert: 05.02.2011, 20:56
Wohnort: Dinslaken

Re: Futter Ohne Getreide und mit hohem Fleischanteil

Beitragvon teiny » 02.03.2011, 21:48

Also wenn Ihr ein Futter ohne Getreide mit hohem Fleischanteil sucht, dann kann man eigentlich nur Dosen mit Nassfutter, wie z.B. Kiening, Lunderland usw. oder man barft, da weiss man auf jeden Fall was im Futter drin ist.

Zu empfehlen wäre auch noch Platinum.

LG

Edith, Chris und Janett
Bild
Benutzeravatar
teiny
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 234
Registriert: 26.11.2007, 13:35
Wohnort: Würzburg

Re: Futter Ohne Getreide und mit hohem Fleischanteil

Beitragvon alorak » 03.03.2011, 10:07

Wir sind bei Magnusson gelandet ca.$$% Fleischanteil,schwedisches Futter.
Tschüß
Carola

Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen. (Ernst R. Hauschka)

Bild
Benutzeravatar
alorak
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 1269
Bilder: 38
Registriert: 11.11.2010, 18:27
Wohnort: Magdeburg

Getreidefreies Trockenfutter

Beitragvon Tonja » 11.11.2013, 14:06

*edit by GIBSBY: BildThema zusammengeführt Bild
evtl. geben Dir die vorherigen Beiträge ja jetzt auch schon Aufschluss zu der Frage !! ;)
---->> CLICK: Hier geht es zu Fragen und Antworten zum Thema Suchfunktion
Sollte es dennoch Probleme mit der Suchfunktion geben, meldet euch bitte bei den MODs. Vielen Dank !!

Hallo ihr Lieben!

Jaaa, ich weiß, es gibt schon gefühlte 1580 Beiträge zum Thema Trockenfutter. Konnte aber für mich nichts passendes finden. Hier also mein Anliegen:

Anton frisst jetzt seit über einem Jahr Select Gold Sensitive, Lachs und Kartoffel (Adult medium) und verträgt es auch sehr gut. Ein 15 Kilo Sack hat mindestens acht Wochen gereicht. Am Samstag war ich bei Fressnapf und habe festgestellt, dass die Verpackung geändert wurde. Und siehe da, jetzt sind statt 15 Kilo nur noch 12 Kilo im Sack! Bei gleichem Preis versteht sich (ca. 54,99 €, hab es nicht genau im Kopf)!!! Laut Aussage der Verkäuferin wurde dafür der Fleischanteil erhöht. Na Prima! Das ist mir jetzt definitiv zu teuer. Leider hat Fressnapf kein anderes Futter im Angebot, dass getreidefrei ist. Ich würde aber weiterhin gerne getreidefreies Futter füttern, da Anton das sehr gut verträgt (er ist ein kleines Sensibelchen, was seinen Magen angeht!).

Kennt ihr andere Futtersorten, die getreidefrei sind, bzw. nur gaaaanz wenig Getriedeanteil haben?

Ich muss dazu sagen, dass ich kein Freund davon bin, Hundefutter online zu bestellen (wer auch einen Postboten in der Familie hat, versteht das vielleicht! ;) ).

:win:
Benutzeravatar
Tonja
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 358
Bilder: 24
Registriert: 29.09.2011, 12:49
Wohnort: Hessen

Re: Getreidefreies Trockenfutter

Beitragvon Laura1212 » 11.11.2013, 15:35

So spontan fällt mir da nur Wolfsblut ein, dass ist ein ziemlich hochwertiges Futter mit einem hohen Fleischanteil und es hat wenig bis gar kein Getreide, kommt auf die Sorte an.

Allerdings habe ich es bis jetzt nur in sehr wenigen Geschäften gesehen, ich glaube bei Zoo und Co gibt es das manchmal. Und ansonsten kenne ich nur welche die man über das Internet beziehen kann.
Laura1212
 

Re: Getreidefreies Trockenfutter

Beitragvon GIBSBY » 11.11.2013, 15:53

Tonja hat geschrieben:Ich muss dazu sagen, dass ich kein Freund davon bin, Hundefutter online zu bestellen (wer auch einen Postboten in der Familie hat, versteht das vielleicht! ;) ). :win:


Off Topic:
Sehe ich ganz anders, weil nur von den "restlichen" ausgedruckten / geschriebenen und per Post geschickten Briefen, wären es mittlerweile erheblich weniger Briefträger, da sehr sehr vieles an Schriftverkehr jetzt bereits ja nur noch Online erledigt wird. ;) :win:
LG Gaby, Prinz, Amy, Bailey & Lucy 4 ever im ♥en
Bild
------------>> Aufkleber vom Beagleforum jetzt bestellbar !! >>> Click mich <<<
Benutzeravatar
GIBSBY
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 13779
Bilder: 224
Registriert: 28.08.2006, 22:30
Wohnort: Wettstetten

Re: Getreidefreies Trockenfutter

Beitragvon melliwelp » 12.11.2013, 08:56

Wir füttern seit Kurzem natur plus activa. Ist getreibefrei und kaltgepresst. Die Beagle lieben es und die "Haufen" sind auch weniger geworden :)
LG Melli
Bild Bild
Benutzeravatar
melliwelp
Senior
Senior
 
Beiträge: 118
Bilder: 1
Registriert: 21.02.2011, 19:43
Wohnort: LK Osnabrück

Re: Getreidefreies Trockenfutter

Beitragvon Tonja » 12.11.2013, 13:12

@ Gibsby: Ja, da hast du schon recht. Aber wenn man sieht, was die Leute alles im Internet bestellen und von der Post liefern lassen, stehen einem die Haare zu Berge! (Kühlschränke, Fernseher, Autoreifen.....)

Ich habe gestern noch ein bisschen recherchiert und festgestellt, dass das meiste getreidefreie Futter noch teurer ist, als das Select Gold. :shock: Das ist ja echt der Wahnsinn, was das teilweise kostet!

@ Melli: Das geht ja noch von Preis her! Immerhin 10 Euro günstiger als Select Gold. Muss mich nur nochmal genauer mit den Inhaltsstoffen beschäftigen.
Benutzeravatar
Tonja
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 358
Bilder: 24
Registriert: 29.09.2011, 12:49
Wohnort: Hessen

VorherigeNächste

Zurück zu Ernährung allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast