Obst und Gemüse?

Alles zum Thema Hunde Ernährung, Futtersorten, etc.,

Moderatoren: GIBSBY, michsy, EhrSan

Obst und Gemüse?

Beitragvon kleine_89 » 05.07.2010, 21:26

Guten Abend ihr Lieben,

ich hab generell mal eine Frage: was darf ich Bella alles an Obst und Gemüse geben? Und wie ratsam ist es, ihr das regelmäßig zu füttern? Welche Vor- und Nachteile bringt es mit sich?

Bisher hat sie von uns nur mal ein kleines Stück Möhre bekommen als wir unsere Kaninchen noch hatten. Das war aber kaum der Rede wert! Dennoch erfahre ich immer wieder, wenn ich mich mit anderen Hundebesitzern austausche, das diese ihren Hunden regelmäßig z.B. Äpfel etc geben?!

Inwiefern füttert ihr euren Zwergen sowas? Was vertragen sie am besten? Und vorallem: muss ich Obst und Gemüse auch von der normalen Futterration abziehen?
So...Fragen über Fragen! Kennt man es denn anders von mir? :D

Liebe Grüße & Schönen Abend!

Anni
Bild
"Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühl ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede."
Benutzeravatar
kleine_89
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 229
Registriert: 15.02.2010, 15:43

Re: Obst und Gemüse?

Beitragvon twinni » 05.07.2010, 21:34

klar kann sie Obst und Gemüse essen
allerdings würde ich auf blähendes Gemüse( alles mit Kohl) verzichten

Lara liebt Melone
Bild Bild
Benutzeravatar
twinni
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 783
Bilder: 1
Registriert: 15.12.2009, 21:17

Re: Obst und Gemüse?

Beitragvon GIBSBY » 05.07.2010, 22:40

@Anni: vielleicht hilft dir das ja auch weiter
http://www.beagletreffen-bayern.de/drup ... q=node/104
LG Gaby, Prinz, Amy, Bailey & Lucy 4 ever im ♥en
Bild
------------>> Aufkleber vom Beagleforum jetzt bestellbar !! >>> Click mich <<<
Benutzeravatar
GIBSBY
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 13787
Bilder: 224
Registriert: 28.08.2006, 22:30
Wohnort: Wettstetten

Re: Obst und Gemüse?

Beitragvon kleine_89 » 05.07.2010, 23:26

Oh die Listen sind suuuuper, vielen Dank!!!
Bild
"Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühl ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede."
Benutzeravatar
kleine_89
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 229
Registriert: 15.02.2010, 15:43

Re: Obst und Gemüse?

Beitragvon danie » 06.07.2010, 08:07

Hier sind die unverträglichen Dinge angesprochen:
viewtopic.php?f=3&t=3011

Und bitte auch das hier lesen:
viewtopic.php?f=30&t=12552&hilit=+obst+gem%C3%BCse
danie
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 13325
Bilder: 21
Registriert: 12.06.2006, 14:25

Re: Obst und Gemüse?

Beitragvon kleine_89 » 06.07.2010, 09:08

Vielen Dank und zieht ihr das von der Futterration ab oder gebt ihr es als Zusatz? Kann es ebenfalls dick machen Obst und Gemüse zu füttern?
Bild
"Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühl ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede."
Benutzeravatar
kleine_89
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 229
Registriert: 15.02.2010, 15:43

Re: Obst und Gemüse?

Beitragvon SupiiLumpii » 06.07.2010, 10:19

Ich würde das nciht regelmässig füttern wei les da auch bestimmte dinge drine snd dei wenn der hund davon zu viel bekommen nicht gerade gut für einen wuffi sein können. Lumpi geben ich ab und zu Weihntrauben bannanen, erdberren Tomaten
aber wirkich nur selten ... und gekochte mören habe ich ihn auch ab und zu gegeben .... aber er bekommt diese dinge sehr selten ..
Ichsags mal so damals wurden hunde auch mit essenreste oder sonst was gefüttert und die haben es überlebt ...
aber ich bin kein freund von ..
Einmal ein Beagle - Immer ein Beagle !!


Komme ich heute nicht - Komme ich morgen =P
Benutzeravatar
SupiiLumpii
Junior
Junior
 
Beiträge: 82
Registriert: 30.06.2010, 21:44
Wohnort: Iserlohn

Re: Obst und Gemüse?

Beitragvon kleine_89 » 06.07.2010, 10:38

Naja also uns geht es eigentlich nicht darum, unseren Hund mit "Essensresten" zu füttern, wir würden ihr, wenn, nur was Gutes tun wollen! Wenn Obst und Gemüse aber eigentlich nur negative Effekte haben und nur wenn "nötig" gefüttert werden sollen, dann verzichten wir gerne weiterhin darauf!
Bild
"Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühl ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede."
Benutzeravatar
kleine_89
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 229
Registriert: 15.02.2010, 15:43

Re: Obst und Gemüse?

Beitragvon SupiiLumpii » 06.07.2010, 10:53

Ihr könnt wuhig ab und zu obst gemüse füttern nur ich würde davon abraten z uviel also zu oft es deinem hund zu geben.
Weil Lumpi bekommt aj auch abund zu mal obst und gemüse nur eben halt nicht zu viel
Einmal ein Beagle - Immer ein Beagle !!


Komme ich heute nicht - Komme ich morgen =P
Benutzeravatar
SupiiLumpii
Junior
Junior
 
Beiträge: 82
Registriert: 30.06.2010, 21:44
Wohnort: Iserlohn

Re: Obst und Gemüse?

Beitragvon kleine_89 » 06.07.2010, 11:01

Hat es denn irgendeinen "gesundheitlichen" Vorteil es zu füttern?!
Bild
"Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühl ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede."
Benutzeravatar
kleine_89
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 229
Registriert: 15.02.2010, 15:43

Re: Obst und Gemüse?

Beitragvon Dooley » 06.07.2010, 11:22

hey

Also Weintrauben würde ich nicht füttern, gerade weil überall was anderes steht ob die verträglich sind oder nicht.
Dooley bekommt Bananen, die liebt er...aber natürlich auch nur ab und zu. :D
Und rohe Möhren bekommt er auch, auf denen kaut er aber nur herum, sind ein super Kauknochen. :sup:
Bild
Wenn es im Himmel keine Hunde gibt, dann möchte ich später da hin kommen, wo die Hunde hinkommen.
Benutzeravatar
Dooley
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 424
Bilder: 4
Registriert: 17.12.2009, 17:21
Wohnort: Ostfriesland

Re: Obst und Gemüse?

Beitragvon danie » 06.07.2010, 11:23

kleine_89 hat geschrieben:Hat es denn irgendeinen "gesundheitlichen" Vorteil es zu füttern?!

Ich dachte, dass dazu was in meinem Link übers Pürieren was steht - wg. Vitaminen usw.
danie
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 13325
Bilder: 21
Registriert: 12.06.2006, 14:25

Re: Obst und Gemüse?

Beitragvon kleine_89 » 06.07.2010, 11:25

Achso, das habe ich bisher nicht genauer gelesen weil ich noch auf Arbeit sitze, wollte ich mir für zu Hause aufheben, sorry...
Bild
"Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühl ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede."
Benutzeravatar
kleine_89
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 229
Registriert: 15.02.2010, 15:43

Re: Obst und Gemüse?

Beitragvon danie » 06.07.2010, 11:29

Hunde sind eben keine reinen Pflanzenfresser, darum fehlen ihnen Enzyme, um die wichtigen Inhaltstoffe gut verwerten zu können. Es schadet also nichts, aber die Verwertung ist eben auch nicht so 100%ig.
danie
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 13325
Bilder: 21
Registriert: 12.06.2006, 14:25

Re: Obst und Gemüse?

Beitragvon kleine_89 » 06.07.2010, 11:58

Okay, ich werde mir die Links dann alle mal ganz in Ruhe durchlesen...wenn ich dann noch Fragen habe, melde ich mich nochmal!
Bild
"Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühl ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede."
Benutzeravatar
kleine_89
Old Dog
Old Dog
 
Beiträge: 229
Registriert: 15.02.2010, 15:43

Nächste

Zurück zu Ernährung allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast